festival.03

Vom 8. Juni bis 11. Juni 1995 fand das dritte Festival statt, damals wie bei den ersten beiden noch A•DEvantgarde-Festival geschrieben. Es fand kompakt mit allen Veranstaltungen seinen Platz im Neuen Theater/i-camp. Höhepunkte waren u.a. eine der ersten deutschen Aufführungen eines Werkes von Claude Vivier sowie szenische Gestaltungen der einzelnen Konzerte durch junge Regisseurinnen und Regisseure, darunter auch der damals noch unbekannte Claus Guth.

Keine Veranstaltungen in diesem Festival

Mitwirkende

Composers

Artists