Aus der Neuen und der Alten Welt

Aus der Neuen und der Alten Welt

Gastkonzert des Quatuor Bozzini Streichquartettes (Montréal/Canada)

Das in Montréal beheimatete Quatour Bozzini ist eines der führenden Streichquartette Kanadas, das neben Konzerttourneen durch Kanada und die USA auch immer wieder in Europa zu Gast ist. Ein Hauptanliegen der vier exzellenten Musiker ist die Aufführung zeitgenössischer Musik und dies möglichst in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Komponisten. In fast jedem ihrer Konzerte stehen auch Ur- und Wiederaufführungen von Werken, die für das Quartett komponiert wurden, auf dem Programm, so auch die Quartette von Oesterle, Godin und die Uraufführungen von Haider und Weidner.

Programm: 

Mit Uraufführungen von: Bernhard Weidner (D), Georg Haider (D) und Werken von Ana Sokolovic

(Qc/CAN), Michael Oesterle (Qc/Can), Scott E. Godin (Qc/CAN)

Mitwirkende
Quatuor Bozzini: Clemens Merkel (Violine), Nadia Francavilla (Violine), Stephanie Bozzini (Viola),
Isabelle Bozzini (Cello)

Eintritt: 15,- Erm. 10,- , VVK: 65 00 00 oder an der Abendkasse

Förderer: Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferates der Landeshauptstadt München; Ministère des Relations internationales, Gouvernement du Québec, Bayerische Staatskanzlei “Partnerschaft Bayern-Québec”

In Zusammenarbeit mit dem i-camp/Neues Theater München

Veranstaltungsdatum
06. Juni 2005 um 20:30 Uhr

Veranstaltungsort
i-camp / Neues Theater München
Entenbachstr. 37
81541 München