Über die Grenzen – Chor des BR

Über die Grenzen – Chor des BR

Das Einende und das Trennende thematisieren die Komponisten Rupert Huber, Sandeep Bhagwati und Robert Moran in ihren Werken, in denen auch improvisierte Elemente eine wichtige Rolle spielen.

Werke von Rupert Huber, Robert Moran und Sandeep Bhagwati

Mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks
Musikalische Leitung: Rupert Huber
Semantronspieler: Donald Manuel

Förderer: Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferates der Landeshauptstadt München. Gefördert von Musikfonds e.V. mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie durch die Ernst von Siemens Musikstiftung.
Partner: Chor des Bayerischen Rundfunks, Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke.
Das Konzert wird von BR-Klassik aufgezeichnet.
Streaming-Team: Michael Campos Viola, Friedemann von Rechenberg.

Verpflichtende Voranmeldung über das Kontaktformular. Karten zu 17 € / ermäßigt 10 € an der Abendkasse 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Es gelten die Hygienevorschriften der Spielstätte. Der Zugang kann nur nach den jeweils geltenden Regelungen zur Testpflicht gewährt werden. Live-Publikum kann coronabedingt untersagt sein. Das Konzert wird auf alle Fälle für ein Video-Streaming aufgezeichnet, das ca. 7 Tage nach dem Datum der Veranstaltung stattfindet und hier gesondert bekanntgegeben wird.

Kontaktformular ab 01.06.2021

Veranstaltungsdatum
12. Juni 2021 um 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke
Katharina-von-Bora-Str. 10
80333 München